Nachrichten

Auswahl
Trio-ltw 240
 

„Viel zu wenig echte Ganztagsschulen“

Mit deutlicher Kritik an der Ganztagsschulpolitik in Niedersachsen positionieren sich jetzt die SPD-Landtagskandidaten Tobias Handtke, Markus Beecken und Udo Heitmann. Das von der schwarz-gelben Landesregierung verursachte bildungspolitische Chaos offenbare sich vor allem in der vollkommen unzureichenden Umsetzung der Ganztagsbetreuung an den Schulen, so die drei SPD-Politiker aus dem Landkreis Harburg. mehr...

 
U.jpg
 

Udo Heitmann bekommt Schützenhilfe

Udo Heitmann, Landtagskandidat für die SPD im Wahlbereich 52, mit den Gemeinden Hollenstedt, Jesteburg, Tostedt, der Stadt Buchholz/ Nordheide und ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Jesteburg bekommt für seine Kritik am Gesetzentwurf für Betreuungsgeld an Familien, die ihre Kinder zuhause betreuen wollen, Schützenhilfe durch eine AWO-Umfrage.
In dieser Woche will Familienministerin Kristina Schröder das umstrittene Betreuungsgeld ins Kabinett bringen. Den Steuerzahler wird das Milliarden kosten. mehr...

 
Lf 0001 150
 

Die SPD-Landtagsfraktion zur dreitägigen Frühjahrsklausur in Jesteburg

Die SPD-Landtagsfraktion aus Hannover traf sich diese Woche zur dreitägigen Frühjahrsklausur in Jesteburg. Die 47 Abgeordneten berieten sich zu den Themen Netzpolitik, Arbeit, Wirtschaft, Infrastruktur und Wissenschaftspolitik. Udo Heitmann traf sich während der Konferenz mit den Parlamentariern und tauschte sich über die Zukunft der gemeinsamen Politik aus. Gemeinsam zeigten sie sich für die Wahl am 20.01.2012 zuversichtlich. mehr...

 
Udoheit.jpg
 

Udo Heitmann aus Jesteburg schlägt Alarm

„Betreuungsgeld“ gehört in die bessere Ausgestaltung von Kindertagesstätten
Der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses im Landkreis Harburg, Udo Heitmann aus Jesteburg schlägt Alarm. Ab dem 01.08.2013 tritt der bundesweite Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem ersten Lebensjahr in Kraft. Zur Schaffung der notwendig werdenden Betreuungsplätze wird ein Ausbauziel von 35% der Unter-Dreijährigen angestrebt.
Den damit bundesweit notwendig werdenden Krippenausbau wollte der Bund mit 4 Milliarden € aus seinem Haushalt erträglich gestalten. mehr...

 
Udo H.jpg
 

SPD stellt Tobias Handtke und Udo Heitmann für die Landtagswahl auf

Die SPD im Landkreis Harburg bereitet sich intensiv auf die Landtagswahlen vor und hat jetzt in zwei Delegiertenkonferenzen Tobias Handtke und Udo Heitmann als Kandidaten für den Niedersächsischen Landtag aufgestellt. Am 20. Januar 2013 wird ein neuer Niedersächsischer Landtag gewählt.
Tobias Handtke (36) aus Neu Wulmstorf tritt für die SPD im Wahlkreis 51 „Seevetal“ an. Die Delegierten der SPD-Ortsvereine aus Neu Wulmstorf, Rosengarten und Seevetal wählten ihn einstimmig als SPD-Landtagskandidaten. mehr...

 
Ziegert-cornelia 150
 

CDU versenkt ihre politische Glaubwürdigkeit im Jesteburger Moor!

Rechtzeitig zum Jahrestag der Famila-Entscheidung im Gemeinderat (16.03.2011) meldet sich die Jesteburger CDU-Fraktion mit einer polemischen Presseerklärung gegen die SPD zu Wort, die zu 100 % aus Falschdarstellungen besteht und beim Leser den Eindruck hinterlässt, die CDU sei mit dem bevorstehenden Planungs- und Genehmigungsverfahren für die Ansiedlung eines Famila-SB-Warenhauses auf dem Festhallengelände fachlich und emotional überfordert. mehr...

 
S.jpg
 

„Ein notwendiger und historischer Schritt“

Niedersachsen bringt das Inklusionsgesetz auf den Weg.
„Dass in Niedersachsen jetzt die inklusive Beschulung in die Wege geleitet werden kann, ist im Hinblick auf die Rechte von Menschen mit Behinderungen eine absolute Notwendigkeit“, sagen die SPD-Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Harburg, Silva Seeler und Brigitte Somfleth. Nach intensiven Verhandlungen im Kultusausschuss des Landtages haben sich SPD und die CDU/FDP-Regierungskoalition auf einen tragfähigen Kompromiss geeinigt. mehr...

 
150 J.3.jpg
 

SPD Hanstedt zeigt Film „Demokratie. Leben. Über die Idee der Sozialdemokratie“

150 Jahre SPD und Internationalen Frauentag
Im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederversammlung lud die SPD Hanstedt zur Vorführung des Films „Demokratie. Leben. Über die Idee der Sozialdemokratie“.

Aus dem Begleittext zum Film: „Am 23. Mai 1863 wird in Leipzig der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) gegründet – und damit die erste Sozialdemokratische Parteiorganisation. Anlass zur Gründung sind die Diskriminierung und die unvorstellbar schlechten Lebensbedingungen der Arbeiter. Arbeitstage von 15 – 18 Stunden sind die Regel.
mehr...

 
Ahrens-jens-rainer 150x216
 

Kreishaushalt 2012: SPD setzt Akzente in der Sozial- und Bildungspolitik

Sozial- und bildungspolitische Akzente will die SPD – Kreistagsfraktion bei den Haushaltsberatungen zum Kreishaushalt 2012 gesetzt sehen. Auf ihrer Fraktionssitzung am 3. Februar in Maschen im Hotel Maack beschloss sie dazu mehrere Anträge, die sie jetzt in die Fachberatungen einbringen wird. „Es geht uns darum, offensichtliche Mängel zu beseitigen, die an der Schnittstelle zwischen Bildungs- und Sozialpolitik immer noch zu beklagen sind“, so der Fraktionsvorsitzende Prof. Jens – Rainer Ahrens ( Asendorf ). mehr...

 
U.jpg
 

Bürgermeister Udo Heitmann weist Kritik von Reimer Siegel (FDP) zur Kunstbeleuchtung am Heimathaus zurück

Äußerungen des Ratsherrn Siegel zur „Kunstbeleuchtung am Heimathaus“ in den HAN am 20.12.2011 Hier:Offener Antwortbrief des Ratsvorsitzenden im Gemeinderat Jesteburg
Sehr geehrter Herr Siegel,
Ihre Sorge um die „Energieverschwendung in Jesteburg“, die Sie den „Harburger Anzeigen und Nachrichten“ angesichts der Einweihung der „Kunstbeleuchtung am Heimathaus“ durch Ihre Sicht der Zusammenhänge dargelegt haben, macht auch mir Sorgen.
mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10